Palermo


August 2010

Ende August sind wir auf den Spuren der Filme "Der Leopard", "Reise nach Palermo" und "Avanti" nach Sizilien geflogen. Die Stadt sah ganz anders aus als in den alten Filmen, nämlich sauber, sicher und im historischen Zentrum weitgehend renoviert. Die Entscheidung über das Hotel war angesichts der Vielzahl traditionellen Häusern nicht einfach. Besonders die großzügige Hotelanlage am Meer von der Villa Igiea hatte es uns angetan, wir empfehlen das Eckzimmer 301.


Die herrliche Aussicht über die hoteleigene Parkanlage der Villa Igiea


Pool mit echten Ruinen


Alexandra glücklich


Gunnar einmal ausgeruht


Stadtrundfahrt mit Pferd Salvatore...


... durch die historische Altstadt


Freundlicher Koch in der Küche von Antica Focacceria San Francesco


Pferdehändler in der Altstadt


Das echte Palermo wie in den Filmen


In fast jeder Kirche wurde Hochzeit gefeiert


Im Garten von Villa Igiea


Ballsaal im Jugendstil


Salvatore zieht eine 65 Jahre alte Kutsche


Frühstück im Grand Hotel des Palmes


Landebahn direkt am Mittelmeer


Die Bucht von Palermo